Mit dem Tool rpi-update von Liam McLoughlin aka Hexxeh ist das Update des Rasperry Pi einfach und schnell. Der gro├čte Vorteil beim Pi ist, dass die Firmware nicht in einem flashbarem Baustein am Mainboard sondern auf der SD Karte gespeichert ist. Geht der Flash-Vorgang schief, dann endet es nicht wie sonst oft mit einem irreparablen Ziegelstein, sondern man spielt erneut ein OS Image wie z.B. Raspian auf die SD(HC)-Karte und alles ist wieder in Ordnung.