Radiostreams von last.fm kostenpflichtig

March 27, 2009

Reading time ~1 Minute

Der Radiodienst Last.fm, der zur Unternehmensgruppe des Musikkonzerns CBS gehört, verabschiedet sich vom kostenlosen Radiodienst und verlangt seid 24.03. nun EUR 3,- als monatliche Abogebühr. Lediglich in den USA, Großbritanien und Deutschland darf man noch werbefinanziert und kostenlos die Radiostreams von last.fm beziehen.

Last.fm-Streams werden im MP3-Format mit 128 kbit/s bei einer Abtastrate von 44,1 kHz ausgeliefert.

Hinweis: dieser Artikel ist ursprünglich auf dem HiFi-Blog "Streaming Audio" (www.streaming-audio.de) erschienen.

Singer-Songwriter Raffael Niemandes verschenkt Studio-Album als gratis MP3 Download

Frisch aus dem Studio ist der Songwriter Raffael Niemandes, und schon verschenkt er seine brandneue CD als Gratisdownload. Auf seiner Homepa…… Continue reading