Schlussendlich auch Orange - Musikdienst "Play Now Plus"

June 09, 2009

Reading time ~1 Minute

Nun startet auch der Mobilfunker Orange (ehemals One) einen Musikdienst, genannt “Play Now Plus”, und in Zusammenarbeit mit Sony Ericsson. Gegen eine monatliche Gebühr von EUR 14,- bzw EUR 19,- erhält man Zugriff auf rund 3 Millionen Audiotracks der Labels Universal, Warner, Sony und EMI.

Während andere Shops wie Amazon, GMX, Web.de und T-Mobile auf das DRM-freie MP3 Format setzen, bietet der PlayNow-Shop nur die 100 meistgespielten Songs der letzten 6 Monate als MP3 an, alle anderen Downloads sind mit digitalem Rechteschutz versehen. Der DRM-Schutz erlaubt das Abspielen der gekaufen Tracks auf einem mobilen Device sowie auf 3 PC’s.

In Österreich sind neben Orange auch T-Mobile (“T-Mobile Music”) und Drei (“Music Store 2.0”) aktiv im Musikgeschäft tätig, der Branchenprimus A1/TelekomAustria hingegen hat seinen Musikshop Mitte 2008 eingestellt. Als Handyproduzent konkurriert Sony Ericsson nun direkt mit Nokia’s “Comes With Music”.

Hinweis: dieser Artikel ist ursprünglich auf dem HiFi-Blog "Streaming Audio" (www.streaming-audio.de) erschienen.

Amazon MP3 - Amazon's DRM-freier Musikshop

Der Online-Händler Amazon hat nun seinen MP3-Shop für Deutschland freigegeben. Währen der Shop in Amerika und Großbritanien bereits schon lä…… Continue reading