SqueezeBox Radio und SqueezeBox Touch mit Farbdisplay

September 03, 2009

Reading time ~1 Minute

Logitech erweitert die Produktpalette der von SlimDevices gekaufen SqueezeBox Reihe um die SqueezeBox Touch und das SqueezeBox Radio. Das neue Farbdisplay erlaubt nicht nur das Anzeigen der Alben-Cover, sondern beispielsweise auch die Wiedergabe von Flickr-Fotos.

Das SqueezeBox Radio erinnert optisch ein wenig an die SqueezeBox Boom und soll als Radiowecker zum Einsatz kommen. Damit man auch ohne Stromanschluß mit seiner Lieblinsmusik geweckt werden kann, kann das Gerät optional mit einem Akku betrieben werden. Laut Herstellerangaben reicht eine Akkuladung für 6h Musikbetrieb. Stereoklang darf man sicht nicht erwarten, das Gerät spielt über Softdome-Hochtöner und Hochleistungstieftöner in Mono.

Die SqueezeBox Touch, die ganz klar der Nachfolger der SqueezeBox 3 ist, muss an aktives Lautsprecher oder einen ext. Verstärker angeschlossen werden und zielt klar auf den HiFi-Bereich ab. Das Audiosignal wird analog und digital ausgegeben, Samplingraten werden von 24 bis 96 unterstützt.

Zum Betrieb der Geräte ist ein Squeeze-Server oder ein Internet Zugang notwendig. Kolportierte Preise: die Touch gibt’s für EUR 300,- und das Radio für EUR 180,- (Battery Pack extra nochmals 50,-).

Hinweis: dieser Artikel ist ursprünglich auf dem HiFi-Blog "Streaming Audio" (www.streaming-audio.de) erschienen.

Das eigene Webradio finanzieren und damit Geld verdienen

Das Hobby Internetradio kann durchaus Kosten verursachen, deswegen sollte man für einen ernsthaften Betrieb der notwendigen Ausgaben bewusst…… Continue reading

Logitech's neuer Squeezebox Server 7.5.3

Published on January 25, 2011

Logitech SqueezeBox Radio

Published on September 03, 2009