Mercedes-Benz Music Compilation 35

October 17, 2010

Reading time ~2 Minuten

Die “Mercedes-Benz Music Compilation” aka “mixed tape” ist in der 35. Ausgabe erschienen, was nun in Summe über 350 kostenlose, frei verfügbare HighQuality-MP3’s bedeutet. Wie gehabt bietet die aktuelle Edition “blue mood” 10 gratis Tracks von aufstrebenden Nachwuchskünstlern, die auf der Gratis-Compilation des Autoherstellers präsentiert werden. “blue mood” ist die nun 5. Ausgabe die in einer Reise durch das Farbspektrum unter einem Farb-Motto steht, hier die Farbe Blau, die im Titel-Cover – gestaltet von Tina Winkhaus – aber diesmal gar nicht vorkommt, sonder tiefsinniger die Gespaltenheit, die Melancholie zweier Seelen repräsentiert, dem Bruch Männlichkeit/Weiblichkeit.

Musik

Der Sampler selbst bietet wie gewohnt einen Querschnitt durch alle Musik-Genres, die Bands unbekannt aber durchaus interessant. Mercedes Benz fördert hier bewusst unbekannte Künstler, die noch nicht bei Verwertungsgesellschaften angemeldet sind – eine der Bedingungen damit man auf dem MixedTape inkludiert werden kann. Die gelungene MixedTape-Reihe ist damit wirklich eine WinWin-Situation für alle Beteiligten: Mercedes bekommt gute Promotion, die überregional unbekannten Bands eine Plattform und der Zuhörer interessante, neue Musik die dazu noch völlig kostenlos ist.

MP3 Tags

Allerdings muss man langsam wirklich kritisieren, dass Mercedes hier nach 35 Ausgaben noch nicht gelernt hat, wie man Alben ordentlich tagt. Die obligatorischen iTunes-Tags sind lächerlich, aber noch verzeihlich. dass aber anstelle des Albums in der aktuellen Ausgabe die Web-Adressen der Künstler stehen ist nicht nur ziemlich dumm (es gibt hier einen eigenen ID3-Tag dafür) sondern auch extrem lästig, da eine Übernahme auf den MP3-Player oder die digitale Heimanlage wieder einmal ohne Tag-Überarbeitung nicht möglich ist. dass das Album im CONTENTGROUP-Tag steht ist zwar nett, aber für die meisten Systeme unnützer Tag-Unfug.

Video

Das Flash-Video, das jede Ausgabe begleitet, auch übrigens auch über das Filme-Menü auf der Homepage herunterladbar. Im Video werden immer einige der Künstler vorgestellt und kommen kurz zu Wort – ein Feature, dass mehr als nur Beiwerk ist, es macht das Album angreifbarer und menschlicher. Beispielsweise erinnerin die Videoausschnitte von vonLewald sehr stark an das a-ha Video zu TakeOnMe, selbst gezeichnet und gestaltet. Wie immer ist der Download 8 Wochen lang verfügbar, das nächste Album erscheint somit am 07. Dezember 2010 und das MP3-Zip wie immer auf www.mixed-tape.com kostenlos downloadbar.

Hinweis: dieser Artikel ist ursprünglich auf dem HiFi-Blog "Streaming Audio" (www.streaming-audio.de) erschienen.

Songwriter Raffael Niemandes verschenkt neue CD

Der österreichische Songwriter Raffael Niemandes setzt nach nach dem Gratis-Download seiner Erstlings-CD noch eines drauf: die nächste CD – …… Continue reading