Kostenloser mp3Tagger in neuer Version: mp3Tag 2.43

April 03, 2009

Reading time ~2 Minuten

Vom beliebten MP3 Tagger mp3Tag von Florian Heidenreich ist die neue Version 2.43 erschienen. In den rund 5 Monaten Entwicklungszeit hat sich einiges getan, neben neuen Sprachen (Dänisch, Ukrainisch, Vietnamesisch und Hebräisch) wurde die Unterstützung für Apple Lossless Audio Codec (ALAC) Info-Felder integriert, neue Tastenkürzel eingeführt (z.B. Control-A im Tagpanel zum selektieren vom gesamten Text) sowie zahlreiche weitere Funktionen. Sämtliche Änderungen zur letzten Version des Tagging-Programmes sind unten angeführt. Die neue Version kann von der mp3tag Homepage heruntergeladen werden.

Neue Funktionen

  • Funktion sayuntilml für Web Source Framework.
  • Funktionen SayNextNumber, SayNextWord, SayNewline, SayRegexp und Unspace für Web Sources Framework.
  • Hinweismeldung falls in einer geladenen Playlist referenzierte Dateien nicht geladen werden konnten.
  • Mappings für WMA-Tags WM/AlbumSortOrder, WM/ArtistSortOrder und WM/TitleSortOrder.
  • Option zum Deaktivieren der Verzeichnisauswahl im Tag Panel.
  • Option zum Prüfen auf Updates beim Programmstart.
  • Tastaturkürzel Strg+Tab und Shift+Strg+Tab für schnelle Navigation zwischen Unterfenstern des Hauptfensters.
  • Unterstützung für %_total_files% in der SearchBy-Angabe bei Web Quellen.
  • Unterstützung für ALAC (Apple Lossless Audio Codec) Informationsfelder (Bitrate,Codec, …).
  • Verbesserte Anordnung der Tag-Felder falls Tag Panel horizontal ausgerichtet ist.

Änderungen

  • Daten für die Rückgängig-Funktion werden nun beim Verzeichniswechsel verworfen.
  • Die Liste der Spalten in der Dateiansicht wurde erweitert (nur für Erstinstallationen relevant).
  • discogs Tag-Quelle aktualisiert.
  • Es werden nun standardmäßig Album-Interpret, Komponist und CD-Nummer im Tag Panel angezeigt (‘Optionen > Tag Panel’ für Konfiguration).
  • Feld für Jahr akzeptiert nun auch Eingaben länger als 4 Zeichen.
  • Feld Genre unter ‘Optionen > Tag Panel > Standardwerte’ nun editierbar.
  • Leere Tag-Felder werden beim Speichern nun immer entfernt.
  • PERFORMERSORTORDER in ARTISTSORTORDER umbenannt.
  • Spaltenkonfigurationen werden nun unter %APPDATA%\Mp3tag\data\columns gespeichert.
  • Strg+A in Eingabefeldern des Tag Panels selektiert nun gesamten Text.
  • Verbesserte Performance beim Erstellen des lokalen freedb Index.

Bug-Fixes

  • Aktion ‘Tag-Felder formatieren’ mit $regexp hat vorhandene Dollarzeichen verdoppelt.
  • Anzeige der Gesamtgröße in der Statusleiste hat bei sehr großen Archiven einen Überlauf angezeigt.
  • Ausnahmefehler beim Lesen leerer ID3v2 UFID Frames.
  • Einige Genres von der erweiterten Liste der ID3v1 Genres waren als Standard-Genre bei MP4 Tags nicht erlaubt.
  • Probleme bei multiplen Werten für Tag-Felder in WMA Tags.
  • Seitenverhältnis wurde für Cover größer bei der Anzeige nicht eingehalten.
  • Spaltenkonfigurationen wurden bei Sicherung über ‘Datei > Konfiguration speichern’ nicht gesichert.
  • Tastaturfokus verloren nach Entfernen des letzten Covers über den erweiterten Tag-Dialog.
  • Text der Felder im Tag Panel wurde beim Ändern der Größe des Tag Panels automatisch markiert.
  • TVEPISODE und TVSEASON gesetzt von iTunes wurden bei MP4 nicht gelesen.
  • Verbesserte Fehlerbehandlung bei fehlerhaften APIC Frames.
  • Verbesserte Fehlerbehandlung bei fehlerhaften Dateien mit Größe von 0 Bytes.
  • Vorschau bei ‘Textdatei
  • Tag’ hat Leerzeilen in der Textdatei ignoriert.
  • Zeilencursor im Menü Tag-Quellen war nicht mehr sichtbar.

Hinweis: dieser Artikel ist ursprünglich auf dem HiFi-Blog "Streaming Audio" (www.streaming-audio.de) erschienen.

True Audio Lossless Audio Codec (TTA)

True Audio (TTA, Dateierweiterung .tta) ist ein freier Codec zur verlustfreier Echtzeitkomprimierung von Audiodaten mit Kompressionsraten vo…… Continue reading

SlimDevices' SqueezeBox Musikplayer

Published on February 07, 2009

Audiograbber

Published on March 09, 2009