BonkEnc Audio Encoder

March 10, 2009

Reading time ~1 Minute

Das kostenlose BonkEnc ist ein Audioencoder und -konverter, kann aber auch von CD’s rippen. Die Software unterstützt MP3, MP4/M4A, Ogg Vorbis, FLAC, AAC sowie das eigene Bonk-Format. Das Open-Source-Programm wurde inzwischen in 32 Sprachen übersetzt.

CD Ripping Während das Windowsprogramm ursprünglich als reiner Audio-Konvertierer entwickelt wurde, unterstützt es zwischenzeitlich auch das Grabben von AudioCD’s. Für das CD Ripping verwendet BonkEnc die CDRip Bibliothek des CDex Projektes, und unterstützt somit die gleichen Fehlerkorrekturen wie CDex’s CD Paranoia Modus.

Features Das Programm unterstützt alle aktuellen Features: die Taformate ID3v1, ID3v2 (mit Unicode-Unterstützung: UTF8, UTF16), Vorbis Comment und MP4-Metadaten. FreeDB-Support zum Abfragen von AudioCD-Daten, Playlists und Cuesheets, als integrierte Encoder LAME MP3, FAAC MP4/AAC, FLAC Audio, Ogg Vorbis sowie Bonk Audio. Das Ripping unterstützt CD-Text, Jitter-Korrektur sowie den Paranoia Modus.

Bonk-Format Das hauseigene Bonkformat wurde von Dr. Paul Harrison entwicklet, und unterstützt sowohl verlustfreie (2:1) als auch verlustbehaftete (14:1) Kompression. Da die Unterstütztung durch Dritthersteller gering ist, ist von der Verwendung des propritären Formats abzuraten – besser auf Standards wie MP3/Ogg/FLAC setzen. Für Interessierte findet sich auf der Website von Paul Harrison eine kurze Einführung.

Hinweis: dieser Artikel ist ursprünglich auf dem HiFi-Blog "Streaming Audio" (www.streaming-audio.de) erschienen.

SlimDevices SqueezeBox 3

Schlußendlich ist kurz nach Weihnachten doch noch ein Postpaket gekommen, in der sich die langerwartete SqueezeBox3 von SlimDevices befand. …… Continue reading

SlimDevices' SqueezeBox Musikplayer

Published on February 07, 2009

True Audio Lossless Audio Codec (TTA)

Published on March 23, 2009